Stationäre Einrichtungen unsere Standorte im Oberallgäu

Im Oberallgäu bieten wir an den Standorten Altusried Immenstadt, Blaichach und Sonthofen moderne Betreuungs- und Wohnkonzepte für das Alter an, deren Qualität sich aus den Erfahrungen der einzelnen Einrichtungen zusammenfügt, ohne dass dabei historisch gewachsene Werte wie Tradition, Charme und regionale Identität verloren gehen.

Der Seniorenpark in Altusried
Die stationäre Einrichtung
Die Seniorenresidenz Blaichach in der Außenaufnahme
Außenaufnahme vom Spital in Sonthofen

Ein buntes Angebot

Abwechslungsreiche Freizeitveranstaltungen und gesellige Beschäftigungsangebote lassen keine Langeweile aufkommen. Unsere Ausflüge sind sehr beliebt und die gemeinsamen Feiern und Feste runden das Programm für unsere Bewohner ab. Die Zimmer sind mit TV-, Radio- und Telefonanschluss ausgestattet. Zudem erscheint regelmäßig eine kurzweilige Hauszeitung.
Die gründliche Reinigung der Bewohnerzimmer wie auch aller anderer Bereiche erfolgt durch eigene Reinigungskräfte.

Unsere hauseigene Wäscherei reinigt sorgsam die gesamte Wäsche. In unserer Hauskapelle – ein würdiger Raum zum persönlichen Gebet und stiller Einkehr – finden wöchentlich Gottesdienste statt, zu welchen auch Angehörige und Gäste willkommen sind. Manche unserer Einrichtungen verfügen eigens über eine Hospizwohnung. Diese steht Angehörigen unserer Bewohner auf Wunsch zur Verfügung, um eine enge Begleitung in der letzten Lebensphase zu ermöglichen.

Begleitung, Betreuung, Pflege

Wohnen in einer Atmosphäre mit möglichst viel Privatheit und Eigenständigkeit steht bei uns im Mittelpunkt. Das bedeutet, dass wir den Bewohnern sowohl die Teilnahme am Leben in der Wohngruppe, aber auf Wunsch auch den Rückzug in die Privatsphäre ermöglichen. Die Wohngruppen haben den Charakter von familienähnlichen Lebensgemeinschaften.

Erst wenn weitergehende Hilfestellungen erforderlich sind, leisten unsere Pflegemitarbeiter/-innen mit viel Engagement und

und Verantwortungsbewusstsein sachkundige Betreuung. In unseren Pflegeheimen wohnen Menschen aller Pflegegrade – sowohl alleine als auch mit Partner. Unsere Einrichtungen in Altusried, Immenstadt und Sonthofen bieten auch »Betreutes Wohnen« als Option zum Wohnen im Pflegeheim an.

Demenzbetreuung Besondere Angebote für Menschen mit Demenz

In unseren Pflegeeinrichtungen ist die Betreuung von Menschen mit Demenz auf Lebensqualität ausgerichtet. Bei uns steht der Mensch mit Demenz im Mittelpunkt und nicht die Demenz.

In kleinen Wohngruppen bieten wir Menschen mit Demenz eine spezielle Demenzbetreuung an. Dabei legen wir großen Wert auf die Balance von Sicherheit, wohnlicher Geborgenheit, Möglichkeit der Individualität und intensiver Betreuung, weil das die Lebensqualität von Menschen mit Demenz fördert.

Eine fachlich kompetente und individuelle Demenzbetreuung ist uns sehr wichtig. Das Eingehen auf die Alltagsgewohnheiten und die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Biografien der Bewohner erfordert von den Mitarbeitern ein ständig flexibles Reagieren und Handeln. Um eine den jeweiligen Bedürfnissen angepasste Betreuung von Menschen mit Demenz leisten zu können, werden die Mitarbeiter für diese Betreuungsarbeit regelmäßig speziell geschult.

Unsere Arbeitsansätze in der Demenzbetreuung sind:

Die personenzentrierte Pflege und Betreuung nach Tom Kidwood
Der von dem britischen Psychologen Tom Kidwood entwickelte Ansatz stellt die Einzigartigkeit der Person in den Mittelpunkt. Der Erhalt des Personseins und somit Förderung des Wohlbefindens stellt daher das oberste Ziel einer qualitativ hochwertigen Betreuung von Menschen mit Demenz dar. Im personenzentrierten Ansatz geht es darum, den Menschen mit Demenz als Person mit besonderen Bedürfnissen wahrzunehmen.

Tom Kitwood benennt in diesem Zusammenhang die Bedürfnisse nach Trost und primärer Bindung, nach Einbeziehung, Beschäftigung und Identität. Diese fünf einander überschneidenden Bedürfnisse vereinen sich im zentralen Bedürfnis nach Liebe. Wird ein Hauptbedürfnis befriedigt, hat dies auch Auswirkungen auf die anderen Bedürfnisse.
Angesichts versagender kognitiven Fähigkeiten geht es darum, das Person sein zu erhalten, was durch ein Befriedigen der oben genannten Bedürfnisse geschieht. Ein zentraler Aspekt hierbei ist die Interaktion.

Integrative Validation
Die integrative Validation stellt die Gefühle und Antriebe des Menschen mit Demenz in den Vordergrund. Die Wahrnehmungswelt und Wirklichkeitssicht der Betroffenen steht im Mittelpunkt. Die Mitarbeiter versuchen sich in die Erlebniswelt der Bewohner einzufühlen.

Eigene Küche Gemeinsam genießen

Täglich werden bis zu sechs Mahlzeiten inklusive Getränken angeboten. Die Essenszeiten werden den Wünschen, Bedürfnissen und Gewohnheiten unserer Bewohner bestmöglich angepasst.

Zur Verpflegung unserer Bewohner zählen folgende Leistungen:

  • Frühstück
  • Zwischenmahlzeit
  • Mittagessen
  • Nachmittagskaffee
  • Abendessen
  • Spätmahlzeiten bei Bedarf

sowie Getränke wie Wasser, Kaffee, Saft und Tee.

Auch für Gäste besteht die Möglichkeit, beim offenen Mittagstisch unser Speisenangebot zu genießen, es bedarf lediglich der Anmeldung am Vortag. In unseren Einrichtungen ist die beliebte Cafeteria ein zentraler Punkt im Haus, um gemütlich bei einem Kaffee und einem Stück unseres selbst gebackenen Kuchens mit anderen ins Gespräch zu kommen oder sich zu einem Glas Wein zu treffen. Hier begegnen sich Menschen aus den verschiedenen Bereichen der Einrichtung sowie Besucher und Bürger aus der Umgebung. Bei  regelmäßigen Feierlichkeiten wird unsere Cafeteria für Gäste stilvoll eingedeckt.

Eigene Hauswirtschaft

Die gründliche Reinigung der Bewohnerzimmer wie auch aller anderen Bereiche erfolgt durch eigene Reinigungskräfte. Unsere hauseigene Wäscherei reinigt sorgsam die gesamte Wäsche. Auf Wunsch können auch die Bewohner des Betreuten Wohnen unsere Hauswirtschaftlichen Dienstleitungen in Anspruch nehmen. Unsere Hauswirtschaft sorgt sich auch um die jahreszeitliche Dekoration in unseren Einrichtungen und schafft somit ein angenehmes Ambiente für unsere Bewohner.

Sonstiges

In allen unseren Einrichtungen besteht für unsere Bewohner die Möglichkeit, dass der jeweilige Hausarzt regelmäßig zur Visite direkt ins Haus kommt, ebenso wie auch Zahnärzte, Fußpflege, Ergotherapeuten, Logopäden u.v.m.

Einen besonderen Service bietet die Shiatsupraktikerin und Aromatherapeutin Silvia Fritzl für unsere Bewohner. Als weitere Angebote finden Sie täglich wechselnde Freizeit- und Beschäftigungsangebote wie beispielsweise Maltherapie, Gymnastik oder Gedächtnistraining.

Die in unseren Häusern eingerichteten Friseursalons tragen ebenfalls zum Wohlbefinden unserer Bewohner bei. Ein frischer Haarschnitt, kurze Wege und interessante Gespräche stehen dabei im Vordergrund.

Auf Wunsch steht im Seniorenpark Altusried Angehörigen unserer Bewohner eigens eine Hospizwohnung zur Verfügung, um eine enge Begleitung in der letzten Lebensphase zu ermöglichen.

In jeder unserer Einrichtungen finden Sie zum persönlichen Gebet und stiller Einkehr einen Andachtsraum oder eine Kapelle vor. Regelmäßig finden auch evangelische wie katholische Gottesdienste statt, zu welchen auch Angehörige und Gäste herzlich willkommen sind.

UNSERE STANDORTE IN DER ÜBERSICHT DIE STANDORTE IM OBERALLGÄU

SENIORENRESIDENZ BLAICHACH
Oberer Weg 2
87544 Blaichach
Fax 0 83 21 8 05 07 20
SPITAL IMMENSTADT
Kemptener Straße 13
87509 Immenstadt
Fax 0 83 23 96 23 14
SENIORENPARK ALTUSRIED
Äußere Leutkircher Str. 1
87452 Altusried
Fax 0 83 73 79 212
SPITAL SONTHOFEN
Spitalplatz 1
87527 Sonthofen
Fax 0 83 21 66 59 60

Hier sind unsere Einrichtungsstandorte in der Übersicht

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.