AllgäuPflege eröffnet neue Tagespflege in Altusried

Betreuungsangebot für Senioren wird weiter ausgebaut

Foto: Sabine Mikschl

Foto: Sabine Mikschl

Die AllgäuPflege eröffnet am 1. Juli 2021 eine neue Tagespflege mit 12 Plätzen im Seniorenpark Altusried. „Mit dem Angebot möchten wir älteren Menschen aus der Gegend, egal ob sie an Demenz leiden oder anderweitigen Hilfsbedarf haben, einen wohnortnahen Wohlfühlraum anbieten, an dem sie tagsüber gut aufgehoben und versorgt sind. Dies soll dazu beitragen, dass sie weiterhin in ihren eigenen vier Wänden leben können und zugleich sozial integriert bleiben“, erklärt Elisabeth Hörmle, die die neue Einrichtung leitet. „Die Tagespflege stellt zudem eine wichtige Unterstützung und Entlastung für pflegende Angehörige dar.“

Die neue Tagespflege ist in großzügigen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten im Seniorenpark beheimatet. Geöffnet ist sie werktags von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr. „Wir haben eigens für die Tagespflege umgebaut“, sagt Antje Kasparek, die Einrichtungsleitung des Seniorenparks Altusried. „Dabei wurde ein zentraler Ess- und Aufenthaltsbereich geschaffen - ein großer, heller Raum mit traumhaftem Bergblick -, an dem das gesellige Miteinander stattfindet. Wer müde ist, kann sich in die liebevoll eingerichteten Ruheräume zurückziehen. Daneben gibt es einen offenen Küchenbereich, in dem die Gäste gern bei der Zubereitung kleiner Speisen helfen können“, schwärmt sie. Die Einrichtung sei in erster Linie für Senioren aus Altusried und den umliegenden Gemeinden gedacht. Sie könnten die Tagespflege tageweise oder auch an jedem Werktag nutzen.

„Die Gäste werden freundlich und liebevoll von unserem Team aus Fach-, und Betreuungs-kräften versorgt“, ergänzt die Leiterin der Tagespflege, Elisabeth Hörmle. Der klar strukturierte Tagesablauf beinhalte gemeinsame Mahlzeiten, sinnstiftende Beschäftigungsangebote wie z.B. kreatives Gestalten, Bewegungsübungen, Konzentrations- und Gedächtnisübungen und vieles mehr. „Darüber hinaus beraten und unterstützen wir die Interessenten und ihre Angehörigen auch bei der Beantragung der Kostenübernahme der Tagespflege durch die Pflegekasse.“ Auf Wunsch werden die Gäste vom Fahrdienst der AllgäuPflege zu Hause abgeholt und abends auch wieder nach Hause gefahren.

Wer sich für die Tagespflege interessiert, kann ab Mitte Juni unter der Telefonnummer 08373 79120 mit Antje Kasparek und Elisabeth Hörmle Kontakt aufnehmen und sich unverbindlich über die genauen Modalitäten sowie die Möglichkeiten zu einer Besichtigung oder einem Probetag informieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.